Tag-Archive: humor

WTF, Amazon??

Ich bekam gerade von Amazon folgende Mail:

WTF, Amazon??

Man empfiehlt mir „Anna“ auf DVD, weil ich „Kampfstern Galactica“ gekauft habe. Wenn ich mich recht entsinne, ist „Anna“ eine seichte Serie über eine Baletttänzerin und fällt zeitlich mit meiner Jugend zusammen. Die Originalserie von „Kampfstern Galactica“ fällt auch in diese Zeit, aber es geht hier um das Remake aus dem 21. Jahrhundert. Wie also kommt so eine Bewertung zu stande?

Ich weiß nicht, worauf die Empfehlungsmaschine von Amazon basiert, aber wenn sie sowas wie Frequent Patterns verwenden, heißt das zumindest, das BSG einigermaßen häufig mit etwas zusammen gekauft wird, dass Ähnlichkeit mit „Anna“ hat. Die „Kunden, die dies kauften, kauften auch“-Rubrik von BSG enthält keinen einzigen solchen Eintrag (interessanterweise spiegelt sich in dieser Liste mein Fernsehgeschmack wider). Daran liegt es also vermutlich nicht.

Vermutlich werden wir es nie erfahren…

Handbuch-Wirrwarr

Aus dem Handbuch eines günstigen Bodeneffektpedals:

  • Cleano nlyw ithd ryc loth.
  • Don otbl ocka nyv entilationo penings.In stalli n accordance withth em anufacturer’si nstructions.
  • Don otin stalln earan yh eat sourcessu chasr adiators, heat registers,st oves,oro therap paratus(i ncludinga mplifiers) thatpr oduceh eat.
  • WARNING: T ore duceth eri sko ffi reo erl ectric shock, don ot exposeth isa pparatustor raino rm oisture.
  • Protectth ep owerco rdfr omb eingw alkedo no rpi nchedp ar-ticularya tpl ugs, co nveniencere ceptaclesan d thep ointw here theye xitf romt heap paratus.

Und?a llesv erstanden?

Warum Musik immer noch nicht vom Computer komponiert wird

Eye of the Tiger - Interpretiert durch Microsoft Songsmith (Quelle: Youtube)

Dazu fällt mir nichts mehr ein.

Linux als Massenbetriebssystem

Ich weiß, der Witz mit dem Symlink-auf-ein-Verzeichnis-löschen ist alt, aber so lange man unter Linux immer noch solche Meldungen bekommt, wirds nichts mit dem Massenmarkt:

Geheimakte 2: Puritas Cordis – In-Game Gags

Nachdem ich vor etwas mehr als einem Jahr das Adventure Geheimakte Tunguska durchgespielt habe und damit sehr zufrieden war, war es nur logisch, sich auch die Fortsetzung, Puritas Cordis zuzulegen. Wer sich das Spiel selber mal ansehen möchte, kann sich die Demo runterladen.

Jetzt gehts aber mal nicht um das Spiel an sich, sondern um die interessanten kleinen Gags in dem Spiel, die mir bisher aufgefallen sind und die mit zur humoristischen Unternote beitragen, mit der sich die Entwickler verewigt haben. Da die Beschreibung evtl. ein paar Spoiler enthält, gibts die Gags erst durch einen Klick auf „mehr“.

Weiterlesen…